Aktuelles:

15.10.2020
Anspruch auf Privatanschrift
mehr
15.10.2020
Rente wegen verminderter Erwerbsfähigkeit
mehr

Login:

Passwort vergessen? Registrieren!

Mitgliederversammlung der AGSV Nordbayern 2008 in Ansbach

Am 04.06.2008 fand in Ansbach im Bezirksrathaus die Mitgliederversammlung der Arbeitsgemeinschaft der Schwerbehindertenvertretungen in Nordbayern 2008  statt.
Es wurde wie schon in den letzten Jahren wieder ein interessantes Informationsangebot, diesmal mit dem Schwerpunkten psychische Probleme am Arbeitsplatz sowie die gesetzliche Erwerbsminderungs- und Alterrente für die Teilnehmer geboten. Als Referenten zu den Themenbereichen konnte Herr Chefarzt Dr. Hans-Peter Scholl, Klinik für Psychatrie, Psychotherapie und Psychosomatik des Bezirksklinikums Ansbach und Frau Sabine Heyer von der Deutschen Rentenversicherung gewonnen werden. Zu den einzelnen Vorträgen kamen wieder viele Fragen. Am späteren Nachmittag standen verschiedene  Vereinsregularien auf der Tagesordnung.

Die Jahresversammlung der AGSV war wieder gut besucht. Sowohl Mitglieder wie Gäste lauschten den Vorträgen. Der Vorstand konnte auch zwei neue Mitglieder begrüßen.
Die Jahresversammlung der AGSV war wieder gut besucht. Sowohl Mitglieder wie Gäste lauschten den Vorträgen. Der Vorstand konnte auch zwei neue Mitglieder begrüßen.

Bezirkstagspräsident R. Bartsch begrüßte die Teilnehmer in seinem Hause.

Bezirkstagspräsident Richard Bartsch.
Bezirkstagspräsident Richard Bartsch.

Chefarzt Dr. Hans-Peter Scholl referierte über psychische Erkrankungen am Arbeitsplatz

Chefarzt Dr. Hans-Peter Scholl.
Chefarzt Dr. Hans-Peter Scholl.

Die interessanten Vorträge wurden wieder gerne von den Teilnehmern aufgenommen.

Teilnehmer der Jahresversammlung der AGSV-Nordbayern.
Teilnehmer der Jahresversammlung der AGSV-Nordbayern.

Die verschiedenen Rentenarten der deutschen Rentenversicherung.

Sabine Heyer von der Deutschen Rentenversicherung referierte über die unterschiedlichen Rentenarten wie beispielsweise der Erwerbsunfähigkeitsrente und der Altersrente sowie deren aktuellen Voraussetzungen. Die Teilnehmer stellten viele Fragen zu den einzelnen Punkten.
Link: Informationsbroschüren der Deutschen Rentenversicherung 

Sabine Heyer, Deutsche Rentenversicherung.
Sabine Heyer, Deutsche Rentenversicherung.

Vereinsregularien und Kassenprüfung

Jeweils in der letzten Stunde der Jahresveranstaltung werden die notwendigen Vereinsregularien abgearbeitet. Dies soll so effizient wie möglich geschehen, um möglichst viel Raum für Vorträge und sonstige Informationen für die Teilnehmer zu belassen. Hier standen neben dem Bericht des Vorstandes auch die jährliche Kassenprüfung an. Diese wurde von den beiden Mitgliedern Martina Efstratiou, Klinikum Fürth und Hans-Joachim Petschler, infra Fürth durchgeführt. Vorstand und Kassenwart wurden durch die Versammlung einstimmig entlastet.

Martina Efstratiou und Hans-Joachim Petschler bei der Kassenprüfung.
Martina Efstratiou und Hans-Joachim Petschler bei der Kassenprüfung.

Dank an den Bezirk Mittelfranken für die Gastfreundschaft

Der Vorsitzende Herr Bernhard Lehner dankte unserem Mitglied Frank-Gordon Gaerke  für die Unterstützung bei der Planung und Durchführung der Jahresversammlung. Dieser Dank gilt auch dem Bezirkstagspräsidenten Herr R. Bartsch, für die  Bereitstellung der Räumlichkeiten und der Technik im Bezirkskrankenhaus. Alles hat wieder wunderbar geklappt!
Link: Bezirk Mittelfranken